Vernissage – Ausstellungseröffnung „Was bleibt ?&#822 der marke.6

Marke 6_Was_bleibt_Flyer_98x98mm_Vorderseite-page-001 Marke.6_Was_bleibt_Flyer_98x98mm_Rueckseite_NEU-page-001

Die Ausstellung »Was bleibt? – Ein Versuch zur Gegenwart« wird dem Vorhaben folgen, ein Charakterbild unserer Zeit zu entwerfen, indem sie fragt, was in 100 Jahren von uns erhalten sein wird. Was ist es, das unser Zeitalter von anderen unterscheidet und worin kommt es zum Ausdruck? Welche gegenwärtigen Entwicklungen und Ereignisse werden als erinnernswert gelten und Eingang in das kollektive Gedächtnis finden?

Neun Positionen internationaler Bauhaus-Studierender wurden aus den zahlreichen Einsendungen ausgewählt: Ayla Güney, kiosk.6, Christopher Falbe und Sebastian Wanke, Charlene Hahne, Haiyue Tao, Lea Kutz, Max Ratay, Rubab Paracha, Hannes Schmidt.
====Vernissage am 07.08.2014 ab 19 Uhr im Neuen Museum Weimar=====

Udo Nauber

Leave a Reply