Wohnen in Weimar – RO70 Vortrag im Projekt EINS

25.02.2015

flurplanro70_planung

Die RO70 (Eduard-Rosenthalstr. 70 - altes Klinikum) Gruppe  organisiert am Mittwoch dem 25. FEBRUAR um 20:00 UHR eine große ÖFFENTLICHE PRÄSENTATION zum RO70 Projekt im „Projekt EINS“. Dazu möchten wir alle neuen und alten Interessent_innen sowie interessierte Vertreter_innen aus Stadtverwaltung und Lokalpolitik herzlich einladen!

https://ro70weimar.wordpress.com/

Udo Nauber

Mitgliederversammlung am 28.02. ab 18 Uhr im Projekt EINS

23.02.2015

Nächsten Samstag ist es wieder soweit. Der KTW lädt zur 1. Mitgliederversammlung des Jahres ein.
Beginn ist am 28.02. um 18 Uhr im Projekt EINS (Schützengasse 2).

Folgende Themen:

  • Neue Kooperationen und Mitglieder
  • Projekt EINS
  • Mitgliederorganisation
  • sonstiges

Udo Nauber

Kleinstadtlicht & The Red Aerostat in der OMA

18.02.2015
flyer
Kleinstadtlicht ist das musikalische Baby des 22 jährigen Singer/Songwriter Kevin Herrmann. Mit seinem zweiten Album „Unsere schönsten Schlösser aus Luft“ versteht er es noch besser, den traurigen Beziehungsalltag zwischen Mann und Frau, mit all seinen kleinen und großen Tragödien in wunderschöne Textjuwelen zu verwandeln. Es ist ein ausgefeiltes und vielschichtiges Album mit Zehn mal lautere, mal leisere, mal hymnenhafte, mal aufs wesentliche konzentrierte Post-Indie Songs, durchsetzt von Melancholie und den Erfahrungen, die in jungen Jahren gemacht wurden und aus denen sich die Erkenntnisse für das weitere Leben zusammensetzen, ohne dabei kitschig zu wirken.
Zur Einstimmung: http://vimeo.com/88646833
Am gleichen Abend beglücken uns auch noch The Red Aerostat, so dass es also ein rundum gelungener Abend wird.
Eintritt: 4 Euro
Udo Nauber

Weimar gegen Rechts – Geschichte nicht verdrehen am 07.02. Bahnhofsvorplatz

05.02.2015

Eine Veranstaltung außerhalb der Reihe der KTW Veranstaltungen die unbedingtes erscheinen erfordert.
weimar gegen rechts

weitere Infos...

bis zum Samstag!

Udo Nauber

Visuelle Kommunikation Erstsemesterausstellung

30.01.2015

Logo

Zum Thema Automat/automatisch sind in den letzten Monaten Arbeiten in den Bereichen Graphik Design, Typographie, Fotographie, Bild-Text-Konzeption und Video entstanden. In jeweils zwei Wochen wurde in Einzel- und Gruppenarbeiten das Umfeld der fünf Professuren umwerkelt.

Was dabei an tatsächlichen und im weitesten Sinn verstandenen Automaten vom rucklig quer- und polyrhythmisch auf-, ab-, umratternden Fließband gerollt, -kracht, -lunzt, -pengt, -bumst, -rutscht, -... ist:
Zu sehen vom 4. bis 6. Februar im Gaswerk Weimar.
Wir freuen uns auf euch!

https://www.facebook.com/events/1609069095988210/?fref=ts

VERNISSAGE (mit petitem Untrunk und frisch gebackener Salzstange):
Mittwoch, 4. Februar 2015 19:00 Uhr

Ausstellung:
Donnerstag 12:00 bis 20:00
Freitag 12:00 bis 19:00

Fête zur Schau:
Samstag, 7. Februar, 19:00

Udo Nauber

Giegling im Gaswerk

27.01.2015

logo event

https://www.facebook.com/events/1526429647638652/?fref=ts

START 19h !
ulf eriksson
ateq live
konstantin
dustin
uvm. ...

Udo Nauber

Übergabe Projekt EINS – ehemalige Schützengasse

18.01.2015

gasse

Mit der Übergabe am Mittwoch, den 21.01.2015 um 13 Uhr in der ehemaligen Schützengasse beginnt somit die Umsetzung der studentischen Projektwerkstatt. Unter der Leitung des Kulturtragwerk Weimar e.V. (kurz KTW) bleiben so die Räumlichkeiten der ehemaligen "Schütze" für die studentische Nutzung erhalten.
Der gemeinnützige Verein koordiniert dabei Nutzungsanfragen von Initiativen der Studierendenvertretungen, der Bauhaus-Universität, der Hochschule für Musik Franz Liszt, sowie weiteren studentischen Impulsvorhaben. Bekannt ist der KTW vor allem durch das alljährliche Seifenkistenrennen “SpaceKidHeadCup”, der Semesterausstellung "marke.6", dem Lucia Verlag, sowie der studentischen Initiative für Flüchtlinge, welche der Verein seit letztem Jahr unterstützt.
Mit dem Projekt EINS zieht somit nach langer Pause wieder Leben in die Räumlichkeiten der ehemaligen Schützengasse ein, welche von nun an flexibel genutzt werden sollen.
In der direkten Umsetzung bedeutet dies für die obere Etage wechselnde Veranstaltungen von Tanzkursen bis hin zu Podiumsdiskussionen. Die Räume der untere Etage werden zur Nutzung an studentische Initiativen und Projekte vergeben. Mit der optimalen Innenstadtlage besteht so ein Mehrwert für Studenten und Innenstadt.
Sowohl die Hochschule für Musik Franz Liszt, als auch die Bauhaus Universität erfreuen sich über einen großen Anteil ausländischer Studierenden. Speziell durch die Initiative Bauhaus Internationals ist mit ihnen eine enge Kooperation vorgesehen. Poetry Slams, Piano Abende, Spiele Abende, Karaoke, Ausstellungen und Tanzkurse sind hierbei nur ein Ausschnitt der Veranstaltungen der Bauhaus Internationals, welche hervorragend in die Räumlichkeiten der Schützengasse passen. Durch die intensive Zusammenarbeit soll so ein Beitrag zur Integration der ausländischen Studierenden in den Alltag geschaffen werden. Darüber hinaus ist das Projekt EINS einerseits als Veranstaltungsraum, aber auch als Begegnungsstätte zwischen den Studierenden aus aller Welt konzipiert.

Udo Nauber

Wir freuen uns auf 2015!

30.12.2014

Der KTW hat wieder ein Jahr voller Projekte geschafft.
Es war sehr schön mit Euch!
Hier ein Bild der diesjährigen Summer School Abschlussfeier.
Die Deko ist doch sehr passend für Silvester.

IMG_4373

Der KTW möchte auf folgende Änderungen hinweisen sowie einen Ausblick für 2015 geben:

  • Vorstandszuwachs auf 5 Personen, neu dabei Nele Claus und Georg Mueller
  • Beitragsfestlegung mit 12 EUR Projektbeitrag und 12 EUR Jahresmitgliedschaft für Studierende
  • neue Satzung vom 29.11.2014
  • Betrieb der ehemaligen Schütze steht in den Startlöchern
  • Planungen für das SKHC 2015 laufen an, Helfer bitte melden unter skhc@kulturtragwerk.de

Einen guten Rutsch ins Neue Jahre 2015 !

Euer Vorstand

Mitgliederversammlung des KTW

27.11.2014

ktw-logo.jpg

hiermit laden wir nochmals alle Mitglieder und Interessierte des Vereins zur Mitgliederversammlung am 29.11.2014 (Samstag) ab 16 Uhr in die ehemalige Schützengasse 2 ein.  Für Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Bitte leitet diese Information gern weiter.

Wichtige Tops:

  • Rückblick des Jahres (Tätigkeitsbericht)
  • neue Mitglieder, Projekte und Kooperationen
  • Satzungsänderungen (Vorstandserweiterung, etc.)
  • Beitragsordnung
  • Begehung Projekt EINS (ehemalige Schütze)
  • Wahlen
  • Ausblick 2015

eurer Udo Nauber

Sack und Rute

26.11.2014

Flyer

 

Pünktlich zum Nikolaus haben wir für Euch ein Gabenfest vorbereitet.
Wir freuen uns Euch mit dem Schweizer Quarion einen ganz besonderen Künstler präsentieren zu dürfen. Als Teil der Retreat Familie und der Drumpoet Community macht er seit Jahren mit seinen diffizilen und souligen House Releases auf sich aufmerksam und verzaubert mit seinen DJ-Sets das Publikum in den großen Clubs rund um den Globus. Unterstützen werden ihn unsere Jungs aus der Muna und von das Konglomerat. Am 06.12. im Gaswerk Weimar.
https://www.facebook.com/events/732240816857440/

Udo Nauber